richtig Lüften im Winter um Schimmelbildung zu verringern

richtig Lüften im Winter um Schimmelbildung zu verringern

richtig Lüften im Winter und Schimmelbildung zu verringern
richtig Lüften im Winter um Schimmelbildung zu verringern

 

richtig Lüften im Winter  um Schimmelbildung zu verringern- meine 1 x 1 und meine Lüftung´s Tipps …..( bzw Fit gegen Schimmel )

 

Nicht allein die Bausubstanz sind häufig die Ursachen von Schimmel in den Wohnräumen, sondern auch Alltägliche Faktoren die dazu beitragen
…. kochen, baden oder duschen, nasse Wäsche in der Wohnung……

richtiges Lüften in Küche
richtiges Lüften in Küche

Um Schimmelbildung vorzubeugen, könnt ihr hier ein paar nützliche Tipps lesen, wie man richtiges lüften und heizen an kalten Tagen optimal für die Wohnung ist, um Schimmel nicht erst aufkommen zu lassen

richtiges Lüften im Bad
richtiges Lüften im Bad

Also : 1×1 Gesund für Wohnung und Mensch

 

1) Alle Räume sollten möglichst kontinuierlich geheizt werden. Das gilt auch für Räume wo eine niedrige Temperatur ausreicht, da sie evtl. nicht ständig genutzt werden.

2) An Außenwänden ist es besonders wichtig eine Luftzirkulation nicht zu unterbrechen .     Möbelstücke sollten mindestens 5 cm Abstand zu Außenwänden haben.

3) Heizkörper sollten möglichst frei gehalten sein, bzw. lange Vorhänge, zustellen mit Möbel oder Sichtschutz vermeiden . Durch solch einen unnötigen Wärmestau senken sie auch die Kosten

4) Bei wenig benutzten Räumen sollten die Türen stets geschlossen sein, um Wasserausbreitung von anderen Räumen minimiert wird und sich der Heizkörper ausschließlich auf das heizen Raumes konzentrieren kann.

5) Bei einem Offenen Kamin Sollte der Raum aus Sicherheitsgründen nicht verschlossen sein, weil,darauf geachtet werden muss das die Verbrennungsluft kontinuierlich ersetzt wird.

Bei einem geschlossenen Kamin muss darauf nicht geachtet werden,da die Verbrennungsluft über das Ofenrohr abgeleitet wird und so kein Austausch mit der Raumluft ist.

richtig Lüften und Heizen im Winter
richtig Lüften und Heizen im Winter

 

6) Beim Stoßlüften ist das A und O Energiebewusst zu Lüften. Hierbei geht zwar etwas Heizenergie verloren, was aber akzeptabel ist um ein Gesünderes Wohnklima zu bekommen und Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden.

Öffnen sie hierbei Tür und Fenster kurzfristig weit, um nach Möglichkeit einen Durchzug zu schaffen. 5 bis 10 Minuten sollten ausreichen um die Raumluft zu erneuern. Dieses sollte auch mehrmals wiederholt werden.

Gekippte oder offene Fenster verursachen einen erhöhten Wärmeverlust gegenüber Stoßlüftung.
Beim Lüften Heizkörper oder Thermostaten schließen bzw. zurückdrehen , Vorsicht aber bei Frost!!!! Hierbei könnte die Gefahr bestehen das, das Wasser im Heizkörper einfriert oder der platzt. Heizung abdrehen also nur bei einer Stoßlüftung.

Bei Räumen mit erhöhter Wasserdampf Bildung wie z.B. Küche oder Bad, gilt auch, Fenster auf um die durch ein gezieltes Lüften die feuchte Luft aus dem Raum zu bekommen.

Schimmelbeseitigung_richtig_Lüfen_im_Winter
richtig Lüften im Winter

 

Eine Nachhaltige Schimmel Beseitigung ist mit herkömmlichen Reinigungsmittel leider nicht sicher gestellt, daher empfiehlt es sich Fachmännische Hilfe zu holen.

Sprechen Sie mich an, ich bin gerne Ihr Fachmann, wenn es um das Thema langfristige Schimmelbeseitigung und Renovierungsarbeiten geht.

 

Frank Lorenz – Ihr Maler und Lackierer am Chiemsee