Den Efeu von der Hauswand entfernen und dem Haus zu neuem Glanz verhelfen

Haben Sie sich schon darüber Gedanken gemacht den Efeu von der Hauswand zu entfernen ?

Überall ist das Haus voll von den schnell wachsenden Kletterpflanzen.

Efeu sieht zwar wunderschön aus, ist das ganze Jahr über grün und wächst wie Teufel, aber abmachen ist immer ein Problem, weil die Wurzeln sich in jeden, noch so kleinen, Spalt setzen.Es ist kein Problem den Efeu abzubekommen, als das was einem darunter erwartet – Putzschäden. Auch das Dach sollte man unter die Lupe nehmen.

Zuerst müssen die dicken Äste von Efeu gekappt werden.

Jetzt kann damit begonnen werden den Efeu von der Wand zu entfernen. Den Efeu der zu hoch an der Hauswand gewachsen ist kann man mit einer Teleskopstange an der ein Unkrautkratzer befestigt ist entfernen. Grobe Rückstände sind mit einem Spachtel zu entfernen

Haft Reste vom Efeu sollte man am besten abbrennen. Da aus den Haftresten noch Holzinhaltsstoffe austreten und beim überstreichen mit auf Wasserbasierenden Farben Flecken durchlagen können.

Aber Vorsicht dabei !

Die Flammen nicht auf Dachuntersichten , Fenster oder andere brennbaren Materialien richten. Vor dem Abbrennen sollte auch beachtet werden ob am Haus Vollwärmeschutz angebracht wurde. Hier ist vom abbrennen abzuraten.

Nun kann man die Haftreste entfernen. Hier empfehle wir einen Bürstenschleifer zu nehmen. Drahtbürsten wären für eine kleinere Fläche ebenso geeignet.

Schutzbrille nicht vergessen !

Nach dem entfernen der Haftreste empfehlen wir einen Isolierenden Anstrich vorzunehmen. Denn gerade an den stellen wo Haftreste nicht abgebrannt werden konnten, können sich Holzinhaltsstoffe durch den Anstrich mit auf Wasserbasierenden Farben durchschlagen.
Nach dem Anstrich mit einer Isolierfarbe sollte eine Trocknungszeit von 24 stunden eingehalten werden.

Jetzt kann mit dem Schlußanstrich dem Haus zu neuem Glanz verholfen werden.